Mediation - Gewaltfreie Konfliktbearbeitung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Mediation - Gewaltfreie Konfliktbearbeitung

Ein Streit in der Familie, am Arbeitsplatz, mit einer Behörde, in der Schule, in der Nachbarschaft, im Büro, nach einer Trennung
oder einer Scheidung, bei Erbangelegenheiten, bei Betriebsübergaben usw. - wir alle kennen Situationen, in denen vieles nicht
mehr stimmt und alle an einem Konflikt oder Problem beteiligten Personen keine echte Lösung mehr sehen. In vielen solchen Fällen
muss ein Gericht entscheiden, also einen Entscheid fällen, bei dem es einen Gewinner und einen Verlierer gibt. Muss das sein?

NEIN, das muss nicht sein!

Ein anderer Weg nämlich ist die Mediation, d. h. eine Methode, einen Konflikt zu lösen und zwar unter dem Aspekt "Wenn
zwei sich streiten, sollen beide gewinnen". Mediation ist eine Methode der gewaltfreien Konfliktbearbeitung mit Hilfe einer
neutralen Drittperson, bei der beide Parteien zwar "Federn" lassen müssen, aber beide als (Teil-)Gewinner vom Platz gehen.

Im Folgenden stelle ich Ihnen, sehr geehrte Leserin und sehr geehrter Leser, die Mediation näher vor.















 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü